World of Tanks – Kein Nachfolger geplant

Entwickler Wargaming.net hat bisher keinerlei Pläne, um einen Nachfolger für das beliebte World of Tanks zu erschaffen. Dieses hat auch einen triftigen und ziemlich einfachen Grund. Das Team möchte ihre Zeit nämlich in das momentane Spiel investieren und es somit noch weiter ausbauen.

0
405
World of Tanks
- Advertisement Article Top Ad -

Rund 140 Millionen Spieler verbucht das Panzer-MMO World of Tanks. Für Entwickler Wargaming.net ein deutliches Zeichen für die weitere Zukunft des Titels.

In einem Interview mit dem englischsprachigen Magazin GameSpot erklärte Publishing Director Alex de Giorgio, um welches Zeichen es sich dabei handelt. Demnach möchte das Team World of Tanks weiter entwickeln und unterstützen. Denn das Spiel zeichne sich durch eine konstante Evolution aus. Aus diesem Grund gäbe es zurzeit auch keinerlei Pläne für einen Nachfolger. Der momentane Teil ist für die Entwickler ein sogenanntes „Game as Service“ und soll weiterhin verfeinert und optimiert werden. Würde ein Nachfolger auf den Markt kommen, könnte dieses die Community spalten. Denn es gibt natürlich keine Garantie, dass die Spieler geschlossen in den Nachfolger wechseln würde.

Mit den Plänen das momentane World of Tanks zukunftsstark zu machen, ist das gesamte Team beschäftigt. Man denke nicht einmal über die Möglichkeit eines zweiten Teils nach, so Giorgio.