World of Warcraft – Legion sollte ursprünglich keine Level-Cap Erhöhung beinhalten

0
497
World of Warcraft: Legion
- Advertisement Article Top Ad -

Während der Entwicklung der World of Warcraft Erweiterung Legion gab sich das zuständige Team experimentierfreudig. In einem Interview mit dem englischsprachigen Portal PCgamesN hat Lead Game Designer Luis Garraga enthüllt, dass man über die Abschaffung der Level über 100 nachgedacht hätte.

Das Level-Cap in World of Warcraft: Legion sollte demnach nicht erhöht werden, sondern durch das kommende Artefakt-System gänzlich ersetzt werden.

„Es hat sich allerdings beim Spielen nicht richtig angefühlt,“ erläuterte Garrage das Experiment. Schließlich haben sich die Entwickler gegen diese Maßnahmen entschieden und alles beim Alten gelassen. Fast jede Erweiterung des MMORPG’s World of Warcraft bringt auch eine Level-Cap mit sich. Neu ist allerdings, dass die Gebiete in Legion nach Einzelspielerlevel und Gruppe skalieren werden. Man wird also nicht wie in früheren Addons die Zonen nach einer festgelegten Reihenfolge abarbeiten müssen, sondern kann sich freier bewegen und in der Zone leveln, auf die man gerade Lust hat.

Wie sich dieses auf die Geschichtsführung in den einzelnen Zonen auswirkt, bleibt jedoch abzuwarten.